Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz-Notfalltelefon
Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz-Notfalltelefon
Standort: Bad Homburg | Unternehmen: Hochtaunus-Kliniken gGmbH

Facharzt (m/w/i) und Weiterbildungsassistent (m/w/i) Neurologie

Mit rund 625 Betten an den Standorten Bad Homburg, Usingen und Königstein ist die Hochtaunus-Kliniken gGmbH der Regel-, Grund- und Schwerpunktversorger im Hochtaunuskreis und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität in Frankfurt am Main. Mit unseren Neubauten an den beiden Standorten Bad Homburg und Usingen positionieren wir uns mit einem umfassenden, interdisziplinären und integrierten Angebot in der regionalen Kliniklandschaft.

Wir suchen für unsere Sektion Neurologie am Standort Bad Homburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/i) und Weiterbildungsassistenten (m/w/i) Neurologie

Stellennummer 0068-HA-19
in Voll- oder Teilzeit

Die hochmodern ausgestattete Klinik betreut zur Zeit, unter der ärztlichen Leitung von Herrn Dr. med. Andreas Dietz, bis zu    50 neurologische Patienten mit 12 Betten auf der zertifizierten Stroke Unit und verfügt zusätzlich über die Möglichkeit der      Belegung von Betten auf der interdisziplinären Intensivstation und der Intermediate Care. Die Sektion Neurologie deckt das gesamte Spektrum neurologischer Krankheitsbilder ab. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der vaskulären Neurologie. Alle nichtinvasiven neurologischen Untersuchungsverfahren mit extra- und transkranieller farbkodierter Duplexsonographie (digital mit Bildübertragung), Elektroenzephalographie sowie sämtliche neurophysiologische Untersuchungsverfahren einschließlich aller evozierten Potentiale werden abgedeckt. Die komplette Diagnostik bis auf die DSA der hirnversorgenden Gefäße wird im Hause mit neuroradiologischer Expertise (sowohl CT- und CT-Angiographie als auch MRT, MR-Angiographie über 24 Stunden und MR-Perfusion wochentags von 8.00 – 16.00 Uhr) durchgeführt. Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie.

Lernen Sie bald Ihr neues Team kennen – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das bringen Sie mit:

  • eine Approbation als Arzt/Ärztin / und eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Facharzt/Fachärztin Neurologie
  • ausgeprägte soziale Kompetenz, Engagement, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und die Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen
  • Teilnahme am neurologischen Bereitschaftsdienst (einschließlich der Stroke Unit)
  • Identifikation mit unserem Unternehmensleitbild und den Qualitätszielen der Hochtaunus-Kliniken

Unser Angebot:

  • ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit einem breiten Spektrum akut-neurologischer Erkrankungen sowie ein angenehmes Betriebsklima
  • strukturierte Weiterbildung nach Vorgaben der LÄK Hessen mit Rotation in die Funktionsdiagnostik und die interdisziplinäre Intensivstation
  • kollegiale Teamarbeit mit fachärztlicher Anleitung
  • Förderung und Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen sowie die Möglichkeit der Erlangung des DEGUM-Zertifikates „Spezielle neurologische Ultraschalldiagnostik“
  • ein Umfeld der kurzen Wege und schneller Kommunikation geprägt von interdisziplinären Gedanken sowie eine enge Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Hauses
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ und Teilnahme an der Besetzung des NEF-Systems
  • Entlastung von nicht-ärztlichen Tätigkeiten durch Kodierassistent*innen und Arzthelfer*innen (Blutentnahmen, Legen peripherer Venenverweilkatheter, Anforderung von externen Befunden, Dokumentation Schlaganfall-GQH-Bögen)
  • Bei Interesse und Eignung Teilnahme an Beobachtungs-Registerstudien (derzeit z. B. derzeit PRODAST-Studie)
  • ein mit neuester Technik ausgestatteter und moderner Arbeitsplatz und Arbeiten mit elektronischer Patientenakte
  • attraktive Anstellungsbedingungen nach dem Tarifvertrag für Ärzte und Ärztinnen an kommunalen Krankenhäusern; daneben bieten wir Ihnen eine Beteiligung am Mitarbeiterfonds („Pool“) an
  • ein kostenfreies JobTicket für das gesamte RMV-Gebiet

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Noch Fragen? Dann stehen Ihnen Herr Dr. med. Andreas Dietz, Chefarzt Neurologie (Tel. Nr.: 06172/14 2599) sowie Frau Frauke Harder, Personalabteilung (Tel. Nr.: 06172/14 3357), jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, bevorzugt online und unter Angabe der Stellennummer, an bewerbungen@hochtaunus-kliniken.de.

Logo Aktion Saubere Hände Siegel
Logo Zertifiziertes Brustkrebszentrum
Logo Zertifizierte Chest Pain Unit
Logo Zertifiziertes Darmkrebszentrum
Logo EndoCert Siegel
Logo Zertifiziertes Gyn Krebszentrum
Logo ISO9001 Standard Siegel
Logo Stroke Unit Siegel
Logo Traumazentrum
Logo Pflege e.V.

Schriftgröße anpassen

Sie können über die Voreinstellungen Ihres Browsers die Schriftgröße für diese Webseite individuell anpassen.

Schrift vergrößern

Strg + +

Schrift verkleinern

Strg + -

Schriftgröße zurücksetzen

Strg + 0

Hinweis

Unter Mac OSX benutzen Sie Cmd anstatt Strg