Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz Hotline
Notfall Schlaganfall Icon
06172 / 14-1517 Schlaganfall Hotline
Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz Hotline
Notfall Schlaganfall Icon
06172 / 14-1517 Schlaganfall Hotline

Fertilitätsstörungen

Per Definition ist ein Ehepaar unfruchtbar, wenn es trotz intensiver Bemühungen innerhalb von 1 bis 2 Jahren zu keiner Schwangerschaft kommt. Davon betroffen sind etwa 10 bis 15 Prozent der Ehepaare. Dieses Bild zeigt das Logo des Medizinischen Versorgungszentrum Taunus, abgekürzt MVZ.
Die Ursachen können sehr vielfältig sein und sowohl bei der Frau (ca. 40 Prozent) als auch beim Mann (ca. 30 Prozent) liegen.

Indikation

Ungewollte Kinderlosigkeit durch Fruchtbarkeitsstörungen und/oder wiederholte Fehlgeburten können durch Fehlbildungen der Geschlechtsorgane, schwere Allgemeinerkrankungen oder hormonelle Störungen bei einem oder auch beiden Partnern hervorgerufen werden.

Bei der Frau schließt man zunächst anatomische Gründe, Hormonstörungen, Endometriose, PCOD, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen oder Infektionen aus. Beim Mann steht die Untersuchung der Samenqualität im Vordergrund.

Findet sich in all diesen Untersuchungen keine Erklärung für die andauernde Kinderlosigkeit, so sollte man nach genetischen Ursachen suchen. Dabei werden bei einer humangenetischen Beratung die weiter führenden molekulargenetischen Untersuchungen initiiert.

Molekulargenetische Diagnostik

Der erste Untersuchungsschritt ist eine cytogenetische Untersuchung.

Wegen ihrer Vielfalt teilt man die monogen vererbten Ursachen in 8 Gruppen ein:

  • Störungen der männlichen Gonadendifferenzierung
    SRY, DMRT
  • Prämature Ovarial-Insuffizienz (POI) und Ovarialdysgenesie (OD)
    FMR1, SF1, FSHR
  • Sexualsteroidhormone und Hyperandrogenämie
    CYP21A2
  • Androgeninsensivität
    AR
  • IHH oder Kallman-Syndrom beim Mann
    GNRHR, FGFR1, KAL1
  • Spermatogenese-Störungen
    AZF, CFTR
  • Entwicklungsstörungen der Genitalwege
    HNF1B
  • Habituelle Aborte
    F2, F5, PROC, PROS1
Logo Aktion Saubere Hände Siegel
Logo Zertifiziertes Brustkrebszentrum
Logo Zertifizierte Chest Pain Unit
Logo Zertifiziertes Darmkrebszentrum
Logo EndoCert Siegel
Logo Zertifiziertes Gyn Krebszentrum
Logo ISO900 Standard Siegel
Logo Stroke Unit Siegel
Logo Traumazentrum

Schriftgröße anpassen

Sie können über die Voreinstellungen Ihres Browsers die Schriftgröße für diese Webseite individuell anpassen.

Schrift vergrößern

Strg + +

Schrift verkleinern

Strg + -

Schriftgröße zurücksetzen

Strg + 0

Hinweis

Unter Mac OSX benutzen Sie Cmd anstatt Strg