Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz Hotline
Notfall Schlaganfall Icon
06172 / 14-1517 Schlaganfall Hotline

Informationen für Menschen mit Behinderung

Dieses Bild zeigt einen Rollstuhl, der sich im Empfangsbereich der Klinik befindet.

Parken

Vor den Gebäuden befindet sich eine ausreichende Anzahl von Schwerbehinderten-Parkplätzen.

Patienten und Besucher der Kliniken mit einem blauen Parkausweis können am Infoschalter am Eingang Ihre Parkkarte gegen eine kostenlose Ausfahrkarte eintauschen.

Hinweise für Rollstuhlfahrer

Unsere Kliniken sind vollständig rollstuhlgeeignet. Auf jedem Stockwerk befinden sich in der Hauptachse Behinderten-WCs.

Hinweise für schwerhörige Menschen

Schwerhörige Menschen mit einem Hörgerät können in unseren beiden Kliniken am Empfang transportable sogenannte FM-Geräte entleihen, die Ihnen die Kommunikation mit dem Personal erleichtern sollen.

Hinweise für sehbehinderte und blinde Menschen

In Bad Homburg führt von der Bushaltestelle der Linien 7 und 17 ein Blindenleitsystem zum Klinikhaupteingang. Sie passieren dort zunächst zwei hintereinander liegende automatische Eingangsschiebetüren. Dann wenden Sie sich leicht schräg nach links. Sie finden nach einigen Schritten die Infotheke. Hier wird man Ihnen auf Wunsch eine Begleitperson zur Verfügung stellen. Diese wird Sie zu den erforderlichen Untersuchungseinheiten oder Patientenzimmer begleiten.

Hinweise zur Ampelanlage an der Zufahrtsstraße in Bad Homburg:

Das Blindensignal an der Ampel wird an einem Knopf an der Unterseite des Anforderungskastens ausgelöst. Der Pfeil auf der Platte an der Oberseite zeigt die Gehrichtung an. Die Platte auf der Oberseite gibt ein Vibrationssignal.

In Usingen führt von den Schwerbehindertenparkplätzen ebenfalls ein Blindenleitsystem zum Klinikhaupteingang. Sie passieren dort zunächst auch zwei hintereinanderliegende automatische Eingangsschiebetüren und wenden sich dann nach links. Dort finden Sie nach einigen Schritten die Infotheke.

Weitere Hinweise zur Orientierung im Gebäude

Im Bad Homburger Krankenhaus führt gerade vom Haupteingang weg eine Hauptachse durch das ganze Gebäude. Es handelt sich um eine immer wieder unterbrochene Gebäudeeinheit. Sie wird links und rechts von einem Flur begleitet. In dieser Gebäudeeinheit befinden sich die Treppenhäuser, Aufzüge und WC-Anlagen.

Alle Untersuchungseinheiten oder Patientenzimmer befinden sich in Gebäudeteilen links oder rechts der Hauptachse. Sie sind durch automatische oder per Taster öffnende Türen mit den Fluren der Hauptachse verbunden.

Die Zugänge zur Klinikkapelle und zur Cafeteria finden Sie in der Eingangshalle rechts.

Unterbrochen werden die Gebäudeteile zwischen den zwei Fluren der Hauptachse durch die Zugangsflure zum Aufzug, durch Wartebereiche (nur im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss) oder Verbindungsflure. Sofern es sich um den Zugangsflur zum Aufzug handelt, finden sie einen Hinweis darauf am Handlaufende.

Weiterhin finden Sie dort Türöffnungen (WC-Türen oder Treppenhauszugänge, alle anderen Türen sind in der Regel nicht für Patienten/Besucher zugängliche Funktionsräume der Klinik).

Sie finden an den Besucher-WCs, die sich fast alle im Mittelteil der Hauptachse befinden, ein ertastbares Schild neben der Tür (D oder H oder WC bei einer Behindertentoilette oder wenn die Trennung nach Geschlechtern erst hinter der Tür erfolgt). Das Schild ist in ca. 130 cm Höhe neben der Tür an der Griffseite angebracht.

Falls Sie vor einer Tür kein Hinweisschild am Handlauf finden, handelt es sich in der Regel um eine nicht zugängliche Tür oder eine WC-Tür. Das Behinderten-WC erkennen Sie daran, dass der Türgriff in Höhe des Handlaufes angebracht ist.

In den Fluren sind an beiden Wandseiten in ca. 85cm Höhe Handläufe angebracht. An den Handläufen an der Hauptachse sowie im Treppenhaus am Geländer finden Sie Hinweisschilder in Blindenschrift und in taktil erfassbaren Buchstaben (Hinweise auf die Aufzüge, die Richtung in der Sie ein WC finden, das Treppenhaus oder im Treppenhaus auf das Geschoss, in dem Sie sich befinden). Die Schilder sind jeweils am Ende eines Handlaufes auf der Geländeroberseite angebracht.

Die Anforderungsknöpfe für die Aufzüge finden Sie zwischen oder neben den Aufzugstüren in Höhe des Handlaufes.

Logo Aktion Saubere Hände Siegel
Logo Alterstraumatologisches Zentrum Siegel
Logo Zertifiziertes Brustkrebszentrum
Logo Zertifizierte Chest Pain Unit
Logo Zertifiziertes Darmkrebszentrum
Logo EndoCert Siegel
Logo Zertifiziertes Gyn Krebszentrum
Logo ISO900 Standard Siegel
Logo Q Reha Siegel
Logo Stroke Unit Siegel
Logo Traumazentrum

Schriftgröße anpassen

Sie können über die Voreinstellungen Ihres Browsers die Schriftgröße für diese Webseite individuell anpassen.

Schrift vergrößern

Strg + +

Schrift verkleinern

Strg + -

Schriftgröße zurücksetzen

Strg + 0

Hinweis

Unter Mac OSX benutzen Sie Cmd anstatt Strg