Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz-Notfalltelefon
Notfall Infoseite Icon
Infos für Notfälle Zentrale Notaufnahme
Notfall Brustschmerz Icon
06172 / 14-1516 Brustschmerz-Notfalltelefon
Bild passend zu Geburtshilfe

Geburtshilfe

Willkommen in der Geburtshilfe!

Liebe werdende Eltern,

wegen stetig steigender Infektionszahlen in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 müssen wir ab sofort alle geplanten Infoabende für werdende Eltern in den Hochtaunus-Kliniken in Bad Homburg bis auf Weiteres (zunächst bis Ende des Jahres) absagen! Auf unserer Website bleiben Sie immer auf dem Laufenden und erfahren Änderungen sofort. Stand 06. November 2020!

Liebe werdende und frisch gebackene Eltern,

für den Kreißsaal und die Wochenbettstation gelten an den Hochtaunus-Kliniken folgende Besuchsregelungen. Unsere werdenden Mütter dürfen von EINER Begleitperson zur Geburt in den Kreißsaal begleitet werden.

EINE ebenfalls festgelegte Person darf die Mutter auf der Wochenbettstation besuchen. Dies bedeutet aber keine täglich wechselnden Personen, sondern immer die gleiche ursprünglich festgelegt Person, wie etwa der Kindsvater.

Es darf weiterhin nur die eine festgelegte Person zu Besuch kommen, und die Besuche dürfen derzeit (Stand November) nur einmal am Tag stattfinden. Es bleibt es bei der Regelung, dass sich diese jeweilige Person auf der Station an- und abmelden muss.

Als Begleitperson melden Sie sich bitte zunächst bei unseren Empfangsmitarbeitern, bevor Sie auf die Station gehen können. Die Besuchsregelung sieht außerdem vor, dass 1,5 Meter Abstand zu anderen im Wochenbettzimmer befindlichen Personen eingehalten wird.

Auch das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes und das desinfizieren der Hände ist obligatorisch. Zudem sollten Sie sich als besuchender Kindsvater/alternative Begleitperson absolut gesund fühlen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn aus medizinischen oder hygienischen Gründen eine Abweichung dieser Regelung nötig ist.

Unsere Hebammen und Ärzte sind bestens ausgebildet, um unseren Schwangeren eine natürliche Geburt zu ermöglichen. Neben unseren behaglich eingerichteten Kreißsälen stehen drei Entbindungswannen für Wassergeburten jederzeit zur Verfügung.

Apparativ ist unsere Abteilung mit den modernsten Geräten zur Überwachung und Untersuchung von Mutter und Kind vor und nach der Geburt ausgestattet. Die kindliche Herzfrequenz unter der Geburt kann durch einen Sender aufgezeichnet werden um Ihnen die größtmögliche Bewegungsfreiheit zu ermöglichen.

Bei sehr schmerzhaften Wehen unterstützen wir die Geburt durch homöopathische Mittel, Akupunktur oder durch eine rückenmarksnahe Narkose.

Unsere Stillberaterin hilft den Müttern eine harmonische und zufriedene Stillbeziehung zu ihren Babys aufzubauen.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Betreuung und die Sicherheit von werdenden Müttern und Kindern. In unserem Haus ist eine Kinderärztin fest angestellt, die tagsüber für die Kontrollen der Neugeborenen, Vorsorgeuntersuchungen und Fragen für Sie vor Ort sind. Falls Ihr Kind doch unerwarteter Weise medizinische Betreuung braucht, ist ein Kinderarzt natürlich 24 Stunden jeden Tag der Woche rufbereit.

Räumlich bieten wir unseren Wöchnerinnen Zweibett-Zimmer oder Einbettzimmer an, die neben einer kompletten sanitären Ausstattung ausreichend Platz für „Rooming in“ bieten.

Familienzimmer sind nur sehr limitiert verfügbar.


Seite merken

Diese Seite wurde unter "Meine gemerkte Inhalte" hinterlegt.

Zur Liste

Logo Aktion Saubere Hände Siegel
Logo Zertifiziertes Brustkrebszentrum
Logo Zertifizierte Chest Pain Unit
Logo Zertifiziertes Darmkrebszentrum
Logo EndoCert Siegel
Logo Zertifiziertes Gyn Krebszentrum
Logo ISO9001 Standard Siegel
Logo Stroke Unit Siegel
Logo Traumazentrum
Logo Pflege e.V.

Schriftgröße anpassen

Sie können über die Voreinstellungen Ihres Browsers die Schriftgröße für diese Webseite individuell anpassen.

Schrift vergrößern

Strg + +

Schrift verkleinern

Strg + -

Schriftgröße zurücksetzen

Strg + 0

Hinweis

Unter Mac OSX benutzen Sie Cmd anstatt Strg